Aeijst – Gin

Aeijst – Gin

Geschrieben Aeijst, gesprochen Ej-st. Benannt haben wir ihn nach dem steirischen Dialektwort für Äste, auf denen unsere Botanicals wachsen. Der
Name geht schwer über die Zunge, der Geschmack umso leichter.

Genau genommen ist Aeijst ein „London Dry Gin“. Warum also „Pale Gin“?
Damit beschreiben wir unseren ganz eigenen Stil. Das klare und schlichte Design der Flasche spiegelt sich auch im Geschmack wider. Aeijst ist innen wie
außen klar und puristisch.

Alles begann mit einer Leidenschaft. Vor 25 Jahren hat Wolfgang das Schnapsbrennen für sich entdeckt. Mit einem alten Kupferbrennkessel, Obst aus dem eigenen Garten und ein paar fleißigen Helfern hat er zum ersten mal Alkohol destilliert. Erstaunlich genießbar und voller Herzblut. Mit den Jahren wuchs die Erfahrung und immer mehr Helfer kamen dazu, darunter auch seine Kinder Lisa, Markus und Paul.

Die Idee für Aeijst kam, wie könnte es anders sein, beim gemeinsamen Verkosten. Wonach er schmecken soll, haben wir damals noch nicht gewusst, aber wofür er stehen soll. Nämlich für Genuss, viel Liebe zum Detail und natürlich für Familie.

Mehr zu Aeijst